Mechatronik: Literatur in Partnerschaft mit amazon.de

Die Mechatronik behandelt ein derart weites Feld, dass die Literatur neben den klassischen Lehrbüchern ein Vielzahl interessanter Spezialgebiete wie das Energy Harvesting adressiert. Wir können und wollen keine vollständige Übersicht über die Literatur geben, nehmen aber gerne Ihre Buchvorschläge und Rezensionen auf. Bitte schicken Sie diese an uns.

Neue Empfehlung: Wörterbuch Mechatronik. Deutsch-Englisch / Englisch-Deutsch Westermann Berufsbildung, 2007 (ISBN 978-3142225128)

Systementwurf mechatronischer Systeme Janschek, K. Systementwurf mechatronischer Systeme: Methoden - Modelle - Konzepte Springer 2010
Rezension: Das gut 800 Seiten umfassende Lehrbuch gibt einen erfreulich detaillierten Einblick in die Methoden des Entwurfs mechatronischer Systeme und in die Modellierung und Simulation dieser Systeme. Einen Schwerpunkt legt der Autor auf die Darstellung der Zusammenhänge und Abhängigkeiten in mechatronischen Systemen.
Eine wesentliche Leistung des Buches besteht darin, dass die zahlreichen Beispiele überschaubar sind, ohne aufgrund einer unangemessenen "Übersimplifizierung" einen rein akademischen Nutzen zu bieten. Auf jeweils zirka 50 Seiten erhält der Leser einen gleichermaßen prägnanten und praxisnaher Überblick über die physikalischen Grundlagen, die Funktionsweise und die Modellierung, Simulation und Analyse diverser mechatronischer Wandler; der Autor scheut sich hierbei nicht, komplexe Systemzusammenhänge durch mathematisch korrekt abzubilden und zu beschreiben. Diese Mischung aus Theorie und Praxis, aus Grundlagen, Anwendungswissen und angewandter Methodenkenntnis macht das Buch zugleich zu einem Lehrbuch und zu einem wertvollen Nachschlagwerk für den Praktiker.
Dem selbst formulierten Ziel, die Modellierung, die Analyse und den Entwurf mechatronischer Systeme in einem gemeinsamen Kontext zu stellen und in einer systematischen und geschlossen Form darzubieten, wird der Autor hierbei in vollem Umfang gerecht.
Tabellenbuch Fahrzeugtechnik Elbl, H., Föll, W., Schüler, W. Tabellenbuch Fahrzeugtechnik Holland & Josenhans, 24. Auflage 2006
Klappentext: Mit dem Tabellenbuch Fahrzeugtechnik steht eine komplette Neubearbeitung des bisherigen Tabellenbuchs "Kraftfahrttechnik" der Autoren Hamm und Burk zur Verfügung. Bewährte Strukturen und Darstellungweisen wurden übernommen, Normen und Vorschriften aktualisiert und ergänzt.Die Kapitel Fahrzeugtechnik und Betriebsstoffe wurden völlig neu bearbeitet und dem neuesten Stand der Technik angepaßt. Die klare Darstellung und leicht verständliche Erklärung auch komplexer Bauteile und Systeme, dabei stets auf das Wesentliche konzentriert, waren Schwerpunkt der Überarbeitung. Das Tabellenbuch Fahrzeugtechnik bildet in der Aus- und Weiterbildung eine wichtige Arbeitsgrundlage für modernen, flächenverbindenden Unterricht und ist zudem ein nützliches Nachschlagewerk für die betriebliche Praxis. Die dargebotenden Inhalte entsprechen insgesamt den Lehrplänen der Bundesländer und den Ausbildungsordnungen des Handwerks und der Industrie. Inhalt: Technische Mathematik (Grundlagen, Längen, Flächen, Volumen, Mechanik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik) Kostenrechnung (Lohnberechnung, Kostenarten, Kostenstellen, kalkulation, deckungsbeitragsrechnung, Umsatzsteuer, Gewinn- und Verlustrechnung, Planungsrechnung, Unterhaltskosten, Buchführung), Fachliche Vorschriften( Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Straßenverkehrszulassungsordnung), Fahrzeugtechnik, (Motor, Kraftübertragung, fahrwerk, fahrzeugsicherheit, Klimatisierung, Elektrische Anlage, Steuerung und Regelung, Schaltzeichen und Symbole, Systematik und Abmessungen der Fahrzeuge, Fahrzeugdaten), Werkstoffe (Grundbegriffe, Eisenwerkstoffe, Nichteisenmetalle, Profile, Bleche, Drähte, Nichtmetalle, Werkstoffe für Kfz-Bauteile,, Korrision, Fahrzeuglackierung,), Betriebsstoffe, Fertigung, Technisches Zeichnen, Sachwortverzeichnis.
Mechatronik: Komponenten - Methoden - Beispiele von Bodo Heimann Heimann, Bodo; Gerth, Wilfried; Popp, Karl. Mechatronik: Komponenten - Methoden - Beispiele. 2. Aufl. - München (u. a.): Carl Hanser Verl., 2001 (ISBN 3-446-18719-7)
Die Autoren stellen eine möglichst einheitliche Beschreibung der Methoden zur Analyse mechatronischer Systeme und der Komponenten zu ihrer Synthese in den Vordergrund ihrer Darstellung. Die Beträgen zur Aktorik und Sensorik, zur Signalverarbeitung und zur Modellbildung und Regelung mechatronischer Systeme unterstützen Studenten und Praktikern gleichermaßen.
Mechatronik kompakt Heinrich, Berthold / Döring, Peter / Klüber, Lutz / Nolte, Stefan / Simon, Rolf Mechatronik kompakt. Komponenten und Systeme. Viewegs Fachbücher der Technik, Sept. 2004. X, 318 S. Mit 398 Abb. u. 34 Tab. Br. (ISBN 3-528-03957-4)
Dieses Lehrbuch bietet allen technisch orientierten und interessierten Lesern eine breit angelegte und leicht verständliche Übersicht in wichtige Teilgebiete der Mechatronik. Anhand eines konkreten Transportproblems wird zunächst das mechatronische System analysiert. Es werden übliche Funktionseinheiten aus der Mechanik und Elektronik vorgestellt sowie die informationstechnischen Komponenten SPS, Bussysteme, Robotik und Regelung. Viele aussagekräftige Abbildungen zu allen Kapiteln veranschaulichen die Inhalte und fördern das Verständnis. Da die Bedeutung der englischen Fachsprache immer größer wird, findet der Leser im Anhang ein englisch-deutsches Verzeichnis von Fachbegriffen sowie die englische Übersetzung aller Überschriften.
Mechatronik - Grundlagen und Anwendungen technischer Systeme. Czichos, Horst. Mechatronik - Grundlagen und Anwendungen technischer Systeme. 2. Auflage, Wiesbaden: Vieweg, 2008 (ISBN 3-8348-0171-2)
Ausgehend von Definition und Beispielen der Mechatronik bietet das Buch im ersten Teil einen detaillierten Überblick über die Grundlagen der Mechatronik: Von der Systemtechnik über die Modellbildung, die Steuerungs- und Regelungstechnik hin zu Sensoren und Aktoren vermittelt dieser Teil das Basiswissen für die Analyse und den Entwurf mechatronischer Systeme. Im zweiten Teil stehen die Anwendungen u. a. aus den Bereichen Maschinenbau, Positioniertechnik und Robotik, Produktions- und Feinwerktechnik sowie dem Fahrzeugbau im Fokus. Fazit: Auf mehr als 200 Seiten findet der Leser die verschiedenen Facetten der Mechatronik kurz und prägnant zusammengefasst. Der Autor nutzt hierbei das umfangreiche Fach- und Praxiswissen, das er nicht zuletzt als Herausgeber der "HÜTTE - Das Ingenieurbuch" gewinnen konnte (lesen Sie das Vorwort des Autors).
Mechatronische Systeme von Rolf Isermann Isermann, Rolf. Mechatronische Systeme. Berlin (u. a.): Springer, 1999 (ISBN 3-540-64725-2)
Dieses Buch beschreibt wichtige Grundlagen der Mechatronik systematisch und stellt so zentrale Aspekte wie den systematischen Entwurf und die mathematische Modellbildung mechatronischer Systeme ausführlich, anschaulich und praxisnah dar.
Adaptronics and Smart Structures. Basics, Materials, Design, and ApplicationsJanocha, Hartmut. Adaptronics and Smart Structures. Basics, Materials, Design, and Applications. Berlin (u. a.): Springer, 1999 (ISBN 3-540-61484-2)
Die Adaptronik, international auch unter den Begriffen "smart materials", "intelligent structures", oder "smart structures" bekannt, strebt danach, die Leistungsmerkmale technischer Systeme durch den Einsatz multifunktionaler Werkstoffen weiter zu verbessern. Die Autoren beschreiben in ihrem Buch den Stand der Technik und die wesentlichen technischen Grundlagen. Darüber hinaus stellen sie anhand zahlreicher Beispielsysteme die Aktorik, Sensorik und Informationstechnik sowie verschiedene multifunktionale Werkstoffe praxisnah dar.
Mikrosystemtechnik - Konzepte und Anwendungen von Ulrich Mescheder Mescheder, Ulrich. Mikrosystemtechnik - Konzepte und Anwendungen. Stuttgart: Teubner 2000 (ISBN 3-519-06256-9)
Die Mikrosystemtechnik ist ein junges, aber sich schnell entwickelndes Teilgebiet der Technik. Dieses Buch führt ein in Werkstoffe und technologischen Grundlagen, mikromechanische Sensorik, Aktorik und Optik und die Systemtechnik.
Kraftfahrtechnisches Taschenbuch der Robert Bosch GmbH Robert Bosch GmbH. Kraftfahrtechnisches Taschenbuch. 23. Aufl. - Braunschweig (u. a.): Vieweg, 1999 (ISBN 3-528-03876-4)
Dieses Standardwerk stellt aktuelle Trends in der Automobiltechnik anschaulich und kompakt dar und diskutiert die elektromechanischen Systeme moderne Kraftfahrzeuge. Seit Jahren dient es Ingenieuren in Forschung und Praxis als Referenz- und Nachschlagewerk.
Einführung in die Mechatronik von Werner RoddeckRoddeck, Werner. Einführung in die Mechatronik. Stuttgart: Vieweg+Teubner Verlag, 2012 (ISBN 978-3834816221)
Der Autor führt unter anderem in die Modellbildung technischer Systeme, die Dynamik mechanischer Systeme, die Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, die Simulationstechnik sowie die Aktorik und Sensorik ein.
Schmitz, Günter. Mechatronik im Automobilbau - aktuelle Trends in der Systementwicklung für Automobile. Renningen: Expert Verlag, 2000 (ISBN 3-816-91839-5)
Aus dem Inhalt: Intelligente Sensoren und Aktoren - funktionale Integration elektronischer Komponenten in mechanische Bauteile- Mixed Simulation mechanischer und elektronischer Komponenten - HIL (Hardware in the loop)- Simulation - Rapid Controller Prototyping - Beispiele anhand von Vollvariabler Verntilsteuerung, Getriebesteuerung, Motorsimulation, Karosserie-und Komfortkomponenten
Handbuch elektrische KleinantriebeStölting, Hans-Dieter; Kallenbach, Eberhard (Hrsg.). Handbuch elektrische Kleinantriebe. München (u. a.): Hanser, 2001 (ISBN 3-446-21007-5)
Die Herausgeber verfügen über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der elektrischen Kleinantriebe. Mit diesem Buch ist es ihnen gelungen, dieses umfangreiche Gebiet gut strukturiert darzustellen.
Tomkinson, Donald; Horne, James. Mechatronics Engineering. New York (u. a.): McGraw-Hill, 1995 (ISBN 0-07-065099-3)
Als eines der frühen Werke zur Mechatronik bietet dieses Buch einen Überblick über die Entwicklung der Mechatronik. Es stellt die Entwicklungspotenziale der Zukunft dar und zeigt auf, wie mechatronische Lösungen die Qualität und den Nutzen von Produkten steigern.
Prüfungsbuch für MechatronikerSchneider, G., Huyer, G., Köppert, D., Ringel, G.: Prüfungsbuch für Mechatroniker Holland + Josenhans Verlag, Stuttgart, 2008, (ISBN 3778260804)
Das Prüfungsbuch für Mechatroniker gibt einen umfassenden Überblick über den in Zwischen- und Abschlussprüfungen des Mechatronikers geprüften Stoff und orientiert sich hierbei am Rahmenlehrplan für diesen Ausbildungsberuf. Das Buch vermittelt die mathematischen, naturwissenschaftlichen und fremdsprachlichen Inhalten und adressiert die Bereiche Ökonomie, Ökologie und Arbeitsschutz. Mehrere hundert Fragen und Antworten erlauben eine detaillierte Vorbereitung auf die Prüfung zum Mechatroniker sowie die Überprüfung der eigenen Lernerfolge. Bei den Antworten wird auf die gebotene Detaillierung geachtet, bei zahlreichen technischen Aufgaben wird neben dem Ergebnis der Lösungsweg dokumentiert.
Lernpaket für MechatronikerMarkus Wagner: Lernpaket für den Mechatroniker Lehrmittel-Wagner, Technischer Autor Dipl.-Ing. (FH), Elektrotechnik Markus Wagner (ISBN 9783000215896)
bestehend aus: 1x CD-ROM: Fachwörter Technisches Englisch der Mechatronik (Wörterbuch für den Mechatroniker) Englisch- Deutsch (42000 Wörter) Deutsch- Englisch (42000 Wörter) bzw. CD-ROM dictionary technical english mechatronic and automotive mechatronic + 1x CD-ROM: Lexikon Mechatronik in deutsch.
Rezension: "Aufgrund der enthaltenen 45.000 technischen Wörter ist das Werk sehr umfassend und leistet im Gegensatz zu normalen Wörterbüchern eine gute Hilfe beim Aufsuchen von auch im technischen Sinne korrekten Übersetzungen. Das technische Wörterbuch leistet gute Arbeit beim schnellen Suchen und Finden technisch korrekter Übersetzungen."
Quelle: Verbandszeitschrift "Unternehmer News" (Fachverband Elektro-und Informationstechnik), Ausgabe 4/2007
Mechatroniker/MechatronikerinHans Borch, u.a.: Mechatroniker/Mechatronikerin Bielefeld, W. Bertelsmann Vlg., 2001 (ISBN 3763909281)
Robert Althammer: Mechatroniker / Mechatronikerin Gräflingen, BIG, 1999 (ISBN 3933970369)
Berufs-Chancen-Check, Mechatroniker/inBW Bildung und Wissen: Berufs-Chancen-Check, Mechatroniker/in BW Bildung und Wissen, 1998 (ISBN 3821482079)
Lernsoftware Mechatronik. Prüfung. CD-ROM für Windows ab 3.x, NT4/2000. Verlag Technik, Berlin
Tabellenbuch Mechatronik. Tabellen, Formeln, Normenanwendung. (Lernmaterialien)
Automotive-Software-Engineering. Grundlagen, Prozesse, Methoden und Werkzeuge.von Thomas Zurawka, Jörg Schäuffele Automotive-Software-Engineering. Grundlagen, Prozesse, Methoden und Werkzeuge. Vieweg, 2003 (ISBN 3-528-01040-1)
Das Buch gibt einen Überblick über die Schlüsselprozesse in der Automobil-Elektronik-Entwicklung und geht auf die Details des Software-Engineering-Prozesses ein. Der Trend zur modellbasierten Softwareentwicklung unter Einsatz von grafischen Werkzeugen wird anhand von Praxisbeispielen an den automobilspezifischen Anforderungen reflektiert.
Chance oder Risiko? Erfolgreiche Technologieentwicklung mit Innovationsmanagement.Wördenweber, Burkard; Wickord, Wiro: Chance oder Risiko? Erfolgreiche Technologieentwicklung mit Innovationsmanagement. Berlin (u.a.): Springer, 2001
Automobilzulieferer sind durch den schnellen Wandel der Technologien und durch die zunehmende Verfügbarkeit von Informationen angreifbar. Sie können sich nur dann im Wettbewerb behaupten, wenn sie kontinuierlich Prozesse verbessern, Produkte und Mehrwert entwickeln und latente Kundenwünsche aufspüren. Die Autoren beschreiben Methoden für den Umgang mit Chancen und Risiken in diesem Innovationsprozess.

Weitere Empfehlung

Systementwurf mechatronischer Systeme: Methoden - Modelle - Konzepte von Klaus Janschek

Oder suchen Sie nach weiteren Veröffentlichungen zum Thema Mechatronik bei amazon.de.